HERZLICH WILLKOMMEN!

Spende durch die

VR Bank Mittlere Oberpfalz eG

 

Unser Tennisverein darf sich zum wiederholten Male über eine Spende von 300 € durch die VR Bank Mittlere Oberpfalz freuen. Das Geld haben wir dankbar empfangen und für dringend notwendige Anschaffungen eingesetzt. Unter dem Reiter Sponsor kann das Schreiben zur Spendenübergabe eingesehen werden.

 

 

Hinweise zum Spielbetrieb 2021

 

Die bekannten Regeln zur Hygiene, insbesondere Abstand, sind einzuhalten. Beachtet dazu auch den neuesten Stufenplan des BTV unten vom 7. Juni und die Hygieneausführungen des BTV bzw. die Aushänge am Tennisheim.

 

 

Doppelspiele sind wieder erlaubt! 

 

 

Neuester Plan zur Platzbelegung

 

 

 Derzeit sind die Plätze für die Mannschaften an bestimmten Tagen       jeweils ab 17.00 Uhr bzw. dem Kindertraining angepasst wie folgt     reserviert:

  Montag:         frei                

  Dienstag:       Herren und Herren 55

  Mittwoch:       Damen (2 Plätze reserviert) - 1 Platz frei

                         Spielplan siehe unten und Aushang am Tennisheim!

  Donnerstag:  Herren 55 (2 Plätze) - 1 Platz frei

  Freitag:          frei

 

 Sollten zu den oben genannten Zeiten die Plätze teilweise nicht belegt     sein, können sie selbstverständlich ebenfalls von allen genutzt werden.

 

 

Unten ist der Vereinsspielplan für die Medenspiele aufgeführt.

 

Vereinsspielplan für die Saison 2021

 

Jahreshauptversammlung 2021

 

Die ursprünglich auf Donnerstag, 4. März,  festgelegte Jahreshauptversammlung muss wegen der Corona-Bestimmungen auf unbekannte Zeit verschoben werden. 

Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Neuer Vereinsmeister 2020 

 

In diesem Jahr ließ man vor allem auf Betreiben der Herrenmannschaft die Vereinsmeisterschaft wieder aufleben. Es gab jedoch nur eine Einzel-meisterschaft der Herren ohne Einteilung in Altersklassen, an der sich 13 Aktive beteiligten. Ab dem 24. August wurde die Vorrunde ausgetragen, in der es einige sehr enge und ausgeglichene Matches gab, die erst in einem Tiebreak entschieden wurden. Am Sonntag, dem 27. September, wurden die Endspiele ausgetragen.

 

Zuerst trafen im sog. B-Finale Julian Hofmann und Norbert Elling aufeinander, die sich nichts schenkten und sich vor allem im ersten Satz einen harten Schlagabtausch lieferten, der in einem äußerst knappen Tiebreak entschieden wurde. Letztlich setzte sich in dieser Begegnung der spielstarke Vertreter der Herrenmannschaft 50, Norbert Elling, mit seiner Erfahrung durch.

 

In der parallelen Begegnung spielten um Platz 3 der Vereinsmeisterschaft Sebastian Graf und Simon Schimmer gegeneinander. In dem weitgehend ausgeglichenen und sehenswerten Match konnte der Vollblutsportler und Routinier Simon Schimmer gegen seinen jüngeren Kontrahenten die Oberhand behalten.

 

Im Finale standen sich schließlich Sebastian Götz und Martin Bauer gegenüber. In einem hochklassigen Duell fand der langjährige Vereinsmeister früherer Jahre an diesem Tag kein Rezept gegen die Nummer 1 der Herrenmannschaft. Martin Bauer spielte sehr konzentriert und fokussiert und beeindruckte durch seine enorme Ballsicherheit. Die Wendigkeit des jüngeren Spielers gepaart mit einer sehr geringen Fehlerrate brachte den für seine Spielstärke bekannten Gegner Sebastian schier zur Verzweiflung, so dass Martin am Ende souverän die Vereinsmeisterschaft erringen konnte.

 

Vereinsmeister: Martin Bauer

2. Sebastian Götz

3. Simon Schimmer

4. Sebastian Graf

 

Die neue Vorstandschaft ab 05.03.2020

Kinderferienprogramm Tennis 2019

Artikel in "Der Neue Tag" vom 7.9.2019

 

Vielen Dank an die Helfer, die den Kinderferientag am 24. August mitgestaltet haben. Herzlichen Dank auch an die Spenderinnen Margit Wendl (Eis) und Katharina Bauer (Wurstsemmeln).

 

               Meisterschaft der Herren 2019

 

Die neu formierte Herrenmannschaft konnte erfreulicherweise ihr gestecktes Ziel des Aufstiegs in die nächsthöhere Liga schaffen. Der härteste Gegner um die Meisterschaft war die Herrenmannschaft Pfreimd II.

Erst im letzten Spiel gegen genau diese Mannschaft konnte man mit einem knappen Erfolg den Titel erringen, die Freude war umso größer. Wir gratulieren den beteiligten Spielern, sie können mit Recht stolz auf ihre Leistung sein.

 

Theresa hat ihren Co-Piloten fürs Leben gefunden

 

Theresa, unser Aushängeschild der Damenmannschaft, hat mit ihrem Co-Piloten Stefan die Rallye für ein gemeinsames Leben gestartet. Start war beim Standesamt in Pfreimd mit vielen Gästen am 15. Juni 2019. Wir wünschen dem sportlichen Paar,  dass es immer in der Spur bleibt und wohlbehalten ans Ziel kommt. Alles Gute!

Gratulation an unsere Damenmannschaft zur Meisterschaft 2018

Wir freuen uns mit unseren Damen über die souveräne Meisterschaft, die sie in der Saison 2018 in der Kreisklasse 1, Gruppe 029, erringen konnten. Mit einem lupenreinen Ergebnis von 12 : 0 Punkten konnten sie sich bereits im vorletzten Spiel der Runde vorzeitig die Meisterschaft sichern.

Wir sind stolz auf unsere Truppe.